Fragen & Antworten

Grundsätzlich ja. Allerdings prüfen wir im Interesse der Reputation des Verlages und der Hausautoren eingereichte Manuskripte auf Qualität. Pornographische, diskriminierende und rassistische Inhalte sind von einer Veröffentlichung ausgeschlossen. Darüber hinaus müssen die Autoren versichern, dass die Inhalte das geistige Eigentum des Verfassers sind und keine Rechte Dritter verletzt werden.
Grundsätzlich ja. Wir haben sowohl gedruckte Bücher als auch E-Books im Programm. Wir empfehlen grundsätzlich, beide Publikationsformen auf den Markt zu bringen. Der Verlag publiziert Belletristik (z.B. Romane, Thriller, Krimis etc.), Sach- und Fachbücher und auch wissenschaftliche Texte (z.B. Doktorarbeiten).
Senden Sie uns Ihr Manuskript einfach als Datei (vorzugsweise MS WORD) per Email an: eingangslektorat@me-books.de. Alternativ können uns Sie die Manuskriptdatei postalisch auf einem Datenträger (z.B. CD) per Post zusenden. M&E Books, z.Hd. Vu Dinh, Thywissenstr. 2, 51065 Köln. Wir garantieren Ihnen eine Antwort innerhalb von 14 Tagen. Auf Papier ausgedruckte Manuskripte benötigen wir nicht.
Den Autorenvertrag erhalten Sie nach Prüfung des eingereichten Manuskriptes auf Publikationsreife. Der Vertrag mit M&E Books ist nicht befristet. Er läuft auf unbestimmte Zeit.
Die Höhe der Auflage ist mengenmäßig nicht begrenzt. Das liegt darin begründet, dass die modernen Druckverfahren durchgängig Print-on-Demand-Verfahren sind. Diese Verfahren finden auch bei den klassischen Verlagen im konventionellen Buchhandel Verwendung und beinhalten keine qualitativen Nachteile und garantieren eine ebenso gute Lieferbarkeit.
Ihr Verdienst hängt vom Erfolg des Buches ab. Sie verdienen pro verkauftem Exemplar einen Anteil am Verkaufserlös nach Herausrechnung der Umsatzsteuer (bei gedruckten Büchern 7% - bei eBooks 19%).  Die laufende prozentuale Ertragsbeteiligung des Autors (= Tantiemen) hängt vom Nettoladenpreis und von der Seitenzahl des Buches ab. Den einschlägigen Prozentsatz teilen wir Ihnen auf Anfrage zu einem konkreten Buchprojekt gerne mit. Wir gewähren Tantiemen ab dem ersten verkauften Buch!
Preistransparenz und klare Vereinbarungen sind uns sehr wichtig. Bei uns zahlen Sie keinen Druckkostenzuschuss und es gibt keine „versteckten Kosten“. Sie sind lediglich verpflichtet, bei der Publikation des Buches einmalig 100 gedruckte Exemplare mit 40% Rabatt auf den Einzelhandelspreis (ohne USt) abzunehmen. Diese Exemplare können Sie verkaufen und den Gewinn für sich vereinnahmen. Dieses Modell ist fair und transparent und hat sich in der Praxis bewährt.
Von der Einreichung eines fertigen Buchmanuskriptes bis zur Publikation und der Verfügbarkeit des Buches im Handel dauert es zwischen zwei und vier Wochen. Wenn das Manuskript sehr gut ist und wenig Änderungs- und Beratungsbedarf besteht, ist eine Publikation sogar innerhalb von einer Woche möglich.
Ihre Bücher werden sowohl in Buchhandlungen über klassische Vertriebswege als auch im Internet verkauft. Ihr Buch wird insbesondere auf dem überragend wichtigen Marktplatz Amazon vertrieben. Schließlich betreibt der Verlag einen eigenen Internetshop, in dem Ihr Buch direkt bestellt werden kann.
Ja. Sie können über den Verlag Exemplare Ihres Buches mit einem Rabatt von 30% beziehen und diese selbst verkaufen (z.B. bei Autorenlesungen oder im Bekanntenkreis) und den Gewinn selbstverständlich für sich behalten. Sie sind beim Verkauf allerdings an den vom Verlag festgesetzten Endverkaufspreis gebunden. Das ergibt sich aus der gesetzlichen Regelung zur Buchpreisbindung.