Ihr Weg zu mehr Rente als Freiberufler

Posted By: Vu Dinh In: Rente On: Saturday, September 30, 2017 Comment: 0 Hit: 78
Das neue Buch von Werner Siepe


Auch Freiberufler müssen für ihr Alter vorsorgen. Rund 1 Million Freiberufler in kammerfähigen Berufen wie Arzt, Apotheker, Architekt, Rechtsanwalt oder Steuerberater erhalten später eine Rente aus der berufsständischen Versorgung. Selbstständige Künstler und Publizisten sind in der Künstlersozialkasse pflichtversichert. Nur wenige andere Freiberufler sind in der gesetzlichen Rentenversicherung kraft Gesetzes oder auf eigenen Antrag pflichtversichert. Rund die Hälfte aller selbstständigen Freiberufler muss auf andere Weise finanziell fürs Alter vorsorgen. Darüber, welche Möglichkeiten für mehr Rente alle Freiberufler haben, informiert aktuell, praxisnah und verständlich der vorliegende Ratgeber. Dazu zählen folgende Wege für mehr Rente von Freiberuflern:

  • Mehr Rente durch berufsständische Versorgung
  • Mehr Rente durch Pflichtbeiträge zur Künstlersozialkasse oder zur gesetzlichen Rentenversicherung
  • Mehr Rente durch Extrabeiträge in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Mehr Rente durch private Renten (zum Beispiel Rürup-Rente)
  • Weitere Alterseinkünfte aus Vermögenseinkommen wie Miet- und Zinserträge
  • Praxistipps zu weniger Abgaben und Steuern in der Rentenphase.

Der Autor ist Finanzmathematiker und ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Altersvorsorge. Er ist mit zahlreichen Publikationen und Fachbeiträgen zum Thema (u.a. für die Stiftung Warentest) in Erscheinung getreten. Bei M&E Books wurden bereits seine beiden Ratgeber „Ihr Weg zu mehr gesetzlicher Rente“ und „Ihr Weg zu mehr Pension“ veröffentlicht sowie zusammen mit Dr. Friedmar Fischer der Ratgeber „Ihr Weg zu mehr Betriebs- und Zusatzrente“.

Das Buch „Ihr Weg zu mehr Rente als Freiberufler“ finden Sie auch bei Amazon.

Leseprobe

Was ist Ihre Meinung?

Schreiben Sie einen Kommentar